: Start
Willkommen!
Presse-Info
Pressetexte
Presse-Archiv
Bildergalerien
: Kartenvorverkauf
Online bestellen
: Programm
2017
: Partner
Förderer
: Kontakt
Direkt
: Anfahrt
Drüggelte/NRW
: Rückblick
2016
2013
2012
2011
2010
2009
: Überblick
Sitemap
Tourismus NRW
18.10.2017
Impressum
Presse-Informationen zu den Drüggelter Kunst-Stückchen
01.12.2014
Klangerlebnis auf dem Gabentisch: Vorverkauf Drüggelter Kunst-Stückchen
Philharmonie Südwestfalen eröffnet das traditionsreiche Festival am Möhnesee Glanzvoll und mit epischem Hörgenuss starten die 26. Drüggelter Kunst-Stückchen: Das große Ensemble der Philharmonie Südwestfalen spielt zum Auftakt von Westfalens kleinstem, aber feinem Festival vom 23. bis 25. Mai am Möhnesee. Gerade rechtzeitig, um lieben Menschen die Tickets unter den Weihnachtsbaum zu legen, hat der Vorverkauf begonnen.
Die hoch professionelle Performance der Philharmonie Südwestfalen mit dem Titel „Landesorchester Nordrhein-Westfalen“ ist Kulturfreunden im In- und Ausland ein Begriff. Neben zahlreichen Auftritten in der Region gastiert das Orchester als Botschafter für Südwestfalen regelmäßig auf den Konzertpodien in ganz Deutschland, den Niederlanden, in Belgien, der Schweiz und Italien. Tourneen führten die Philharmonie auch nach Frankreich und China.

Alle Musiker sind ausgewiesene Könner an den Instrumenten, und Chefdirigent Charles Olivieri-Munroe weist eine beachtliche Karriere vor. Der gebürtige Malteser, aufgewachsen in Toronto, hat mit zahlreichen Orchestern von Weltrang gearbeitet. Für seine innovativen Programme ist er international geschätzt.

Die Philharmonie Südwestfalen pflegt als Konzertorchester das gängige klassische und romantische Repertoire, hat sein Repertoire in den vergangenen Jahren jedoch enorm erweitert. „Wieder entdeckte“ Barockmusik führt das Ensemble ebenso auf wie aktuelle Werke und Sound aus Musicals und Filmen. Das Publikum erwartet am 23. Mai satter Klang und ein für die Drüggelter Kunst-Stückchen maßgeschneidertes Programm unter dem Kronleuchter der Konzertscheune.

Karten sind zum Preis von 45 Euro – Schüler und Studenten 25,20 Euro - bei der Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee im Haus des Gastes in Möhnesee-Körbecke und bei allen HellwegTicket-Verkaufsstellen erhältlich. Dort gibt es auch bereits Tickets für das Abschlusskonzert des Festivals am Pfingstmontag, das traditionell das Leipziger Blechbläser-Quintett gestaltet. Infos: www.drueggelter-kunst-stueckchen.de.

Bild vergrössern Bild vergrössern


Hintergrund
Die Drüggelter Kunst-Stückchen sind das wohl kleinste Festival Westfalens und ein Leckerbissen für Musik- und Kunstliebhaber. Musiker stimmen ihre Instrumente hinter der Scheune, hängen ihren Frack am Holzbalken auf. Gäste haben unmittelbaren Kontakt zu den Künstlern. Das ist die besondere Atmosphäre der Drüggelter Kunst-Stückchen. Ein Genuss für Augen, Ohren und Seele. Drei Aktionsorte prägen das Bild des kleinen, aber feinen Festivals.

In der Konzertscheune taucht ein prachtvoller Kronleuchter Kunstobjekte und Bühne in glanzvolles Licht. Dort finden die größeren Konzerte statt. Wenn der Dirigent den Stab zum Festkonzert erhebt, angestrahlt im festlichen Licht des Kronleuchters, sind die Gäste schnell gefangen von der einzigartigen Atmosphäre.

Neben den ausgestellten Skulpturen erleben die Besucher auf der Wiese unter hundertjährigen Kastanienbäumen zum Beispiel den Jazz-Frühschoppen. Am Sonntagnachmittag ist die Wiese Anziehungspunkt für die kleinen Gäste. Bei den Kinder-Kunst-Stückchen lernen die Kleinen klassische Musik schätzen und lieben. Im historischen Backhaus können sich die Festivalbesucher stärken und erfrischen. Nach ausgiebigem Kulturgenuss, ist dies der Ort für Gaumenfreuden. In ungezwungener Atmosphäre entstehen schnell Gespräche.

Mittelpunkt des Geschehens ist die geheimnisvolle Drüggelter Kapelle. Ihre einzigartige Akustik überrascht selbst verwöhnte Ohren immer wieder aufs Neue. Dort sitzen die Besucher eng zusammen, lauschen und sehen, wie Musik entsteht. Kammerkonzerte, Solodarbietungen und Weltmusik setzen besondere Akzente an diesem sagenumwobenen Ort.
« zurück
| Pressetexte | Presse-Archiv |
Veranstalter:
Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee
Küerbiker Straße 1
59519 Möhnesee
Fon 02924- 497
Fax 02924- 1771 · Email »
Facebook
Newsletter abonnieren »
RWE

CMS
KLEMANNdesign